Startseite Home Suche Fotos Archiv Service Leserpost Redaktion Impressum Autoren Newsletter German-Circle

NACHRICHTEN ( 1 )

aktuelle 0 (0 mit PDF), in der Datenbank 1909 (124 mit PDF), insgesamt 1909 (124 mit PDF)
Wirtschaft Gesellschaft Politik Menschenrechte Kultur Wissenschaft Bildung Medien Ratgeber

Russland Kultur Hintergrundbericht
Autoren aus Russland an der Leipziger Buchmesse 2010
Wir glauben heute an Gott und Putin
Die Mehrheit der russischen Bevölkerung wünsche gar keine Freiheit
Redaktion: Julia Schatte / maiak.info
Eingestellt am  08.04.2010 noch -3967 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 17.04.2010
online seit   im Archiv ab
Zürich/gc. Die Autoren aus Russland fetzten sich auf der Leipziger Buchmesse 2010 derart, dass Beobachter konstantierten: Kontroversen geglückt – Dialog gescheitert. Die Literatur hat in Russland die aufklärerische Aufgabe der größtenteils staatlich kontrollierten nationalen Massenmedien übernommen. Schriftsteller können heute in Russland alles schreiben und sind damit unterschiedlich glücklich. Während die einen klagen, dass sich trotzdem nichts ändere, sind die anderen zufrieden, in einem freien Land zu leben.
  weiterlesen ...