Startseite Home Suche Fotos Archiv Service Leserpost Redaktion Impressum Autoren Newsletter German-Circle

NACHRICHTEN ( 91 )

aktuelle 0 (0 mit PDF), in der Datenbank 1909 (124 mit PDF), insgesamt 1909 (124 mit PDF)
Wirtschaft Gesellschaft Politik Menschenrechte Kultur Wissenschaft Bildung Medien Ratgeber

Deutschland Menschenrechte Pressemitteilung
Der arabische Frühling
Bilanz der Verstöße gegen Medienfreiheit
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  24.12.2011 noch -3367 Tage online von 31 gebuchten Tagen Aktualitätsende 24.01.2012
online seit   im Archiv ab

Dieser Beitrag kann im vollen Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Berlin/gc. Mit der Selbstverbrennung des Gemüsehändlers Mohamed Bouazizi in der zentraltunesischen Stadt Sidi Bouzid begann am 17. Dezember 2010 der so genannte arabische Frühling. Fast ein Jahr später zieht Reporter ohne Grenzen (ROG) eine Bilanz der Repressionen gegen Medienschaffende und der Zensur seit Beginn der Revolten in sechs arabischen Ländern: Tunesien, Ägypten, Libyen, Bahrein, Syrien

  weiterlesen ...

Deutschland Medien Pressemitteilung
Preis für Pressefreiheit 2011
Syrischer Karikaturist und birmanische Wochenzeitung
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  08.12.2011 noch -3410 Tage online von 4 gebuchten Tagen Aktualitätsende 12.12.2011
online seit   im Archiv ab

 

Dieser Beitrag kann im vollen Umfang kostenlos genutzt werden.
Pressemitteilung
Berlin/gc. Reporter ohne Grenzen (ROG) ehrt den syrischen Karikaturisten Ali Fersat als „Journalist des Jahres“. In der zweiten Kategorie „Medium des Jahres“ geht der Preis für Pressefreiheit an die birmanische Wochenzeitung „Weekly Eleven News“.

  weiterlesen ...

Russland Menschenrechte Pressemitteilung
Beunruhigendes Signal
Ausweisung von britischen Journalisten
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  09.02.2011 noch -3714 Tage online von 2 gebuchten Tagen Aktualitätsende 11.02.2011
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc. Reporter ohne Grenzen (ROG) zeigt sich besorgt angesichts der Ausweisung des Korrespondenten der britischen Zeitung The Guardian aus Russland. Die Verweigerung der Wiedereinreise des Journalisten Luke Harding ist „inakzeptabel und eine eindeutige Warnung an alle ausländischen Korrespondenten in der Russischen Föderation“, so ROG.
  weiterlesen ...

Ägypten Menschenrechte Pressemitteilung
Jagd auf Journalisten in Ägypten
Weit mehr als 100 Festnahmen und Übergriffe
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  05.02.2011 noch -3717 Tage online von 3 gebuchten Tagen Aktualitätsende 08.02.2011
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc. Reporter ohne Grenzen (ROG) ist entsetzt angesichts der zahlreichen Übergriffe gegen Journalisten bei den Unruhen in Kairo. Mindestens 60 Journalisten, die über die aktuellen Ereignisse in Ägypten berichtet haben, wurden seit dem 2. Februar 2011 festgenommen. Acht von ihnen werden offenbar noch immer festgehalten.
  weiterlesen ...

Europäische Union Menschenrechte Pressemitteilung
Unangenehme Fragen sollen in Brüssel vermieden werden
Europa empfängt brutalen Mörder
EU-Treffen mit usbekischem Präsidenten Karimow kritisiert
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  22.01.2011 noch -3726 Tage online von 8 gebuchten Tagen Aktualitätsende 30.01.2011
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc. Reporter ohne Grenzen (ROG) zeigt sich besorgt, dass der usbekische Präsident Islam Karimow am 24. Januar 2011 zum ersten Mal seit der Aufhebung der Sanktionen gegen sein Land in Brüssel zu Gast ist. Er wird dort unter anderem mit dem EU-Kommissionspräsidenten José Manuel Barroso zusammentreffen.
  weiterlesen ...

Deutschland Menschenrechte Pressemitteilung
Zahl der entführten Medienmitarbeiter gestiegen
Gefährliche Länder
57 Journalisten in 25 Ländern getötet
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  31.12.2010 noch -3748 Tage online von 8 gebuchten Tagen Aktualitätsende 08.01.2011
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc.  Mindestens 57 Journalisten und ein Medienassistent sind im Jahr 2010 während ihrer Arbeit oder wegen ihres Berufs nach Angaben der Menschenrechtsorganisation Reporter ohne Grenzen (ROG) getötet worden. Das sind 19 Medienmitarbeiter weniger als im Vorjahr (2009: 76 Journalisten, 1 Medienassistent).
  weiterlesen ...

Deutschland Medien Pressemitteilung
WikiLeaks-Enthüllungen
ROG verurteilt Zensur nach Veröffentlichung von US-Depeschen
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  19.12.2010 noch -3766 Tage online von 2 gebuchten Tagen Aktualitätsende 21.12.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc. Mehrere Regierungen haben Webseiten und Medien nach Enthüllung der US-Botschaftsdepeschen durch WikiLeaks zensiert. Reporter ohne Grenzen (ROG) kritisiert die staatlichen Maßnahmen, den Zugang zu WikiLeaks-Seiten zu sperren und Ausgaben von Printmedien mit Berichten über die Dokumente zu verbieten.
  weiterlesen ...

Deutschland Menschenrechte Pressemitteilung
Preis für Pressefreiheit
Iranischer Journalist und somalische Radiostation geehrt
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  13.12.2010 noch -3771 Tage online von 3 gebuchten Tagen Aktualitätsende 16.12.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc. Reporter ohne Grenzen (ROG) hat den iranischen Journalisten Abdolresa Tadschik am 9. Dezember 2010 in Paris als „Journalist des Jahres“ ausgezeichnet. In der zweiten Kategorie „Medium des Jahres“ ging der Preis an die somalische Hörfunkstation „Radio Shabelle“.
  weiterlesen ...

Aserbaidschan Menschenrechte Pressemitteilung
Opfer wurde festgenommen
Zwei Blogger nach mehr als 16 Monaten Haft frei
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  20.11.2010 noch -3795 Tage online von 2 gebuchten Tagen Aktualitätsende 22.11.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc. Reporter ohne Grenzen (ROG) begrüßt die Freilassung der beiden aserbaidschanischen Blogger Adnan Hajisade und Emin Milli am 18. und 19. November 2010.
  weiterlesen ...

Ägypten Menschenrechte Pressemitteilung
Folter im Urlaubsstaat
Blogger Kareem Amer wieder frei
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  18.11.2010 noch -3790 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 27.11.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc. Mit großer Freude und Erleichterung hat Reporter ohne Grenzen (ROG) die Nachricht der Freilassung von Abdel Kareem Nabil Suleiman aufgenommen. Am Abend des 15. November 2010 konnte der im Internet unter dem Namen „Kareem Amer“ bekannte Blogger den Hauptsitz des Inlandsgeheimdienstes in Alexandria verlassen.
  weiterlesen ...

Iran Menschenrechte Pressemitteilung
Informieren ist keine Spionage
Zum Fall der im Iran inhaftierten deutschen Journalisten
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  18.11.2010 noch -3790 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 27.11.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc. Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert erneut die sofortige Freilassung der beiden im Iran inhaftierten deutschen Journalisten.
  weiterlesen ...

Brasilien Menschenrechte Pressemitteilung
Ein alarmierendes Signal
Brasilien: Zwei Journalisten innerhalb einer Woche ermordet
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  23.10.2010 noch -3814 Tage online von 11 gebuchten Tagen Aktualitätsende 03.11.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc. Reporter ohne Grenzen (ROG) ist besorgt angesichts jüngster Nachrichten von der Ermordung zweier Journalisten in Brasilien. Am 18. Oktober 2010 wurde der Radioreporter und Blogger Francisco Gomes de Medeiros in der Stadt Caicó, im nordöstlichen brasilianischen Bundesstaat Rio Grande do Norte erschossen. Am 16. Oktober 2010 wurde zudem Wanderlei dos Reis, Leiter einer Lokalzeitung, in der Stadt Ibitinga im südöstlichen Bundesstaat São Paulo erschossen. In beiden Fällen sind die Täter offenbar kriminellen Gruppen zuzurechnen.
  weiterlesen ...

Deutschland Menschenrechte Pressemitteilung
Rangliste der Pressefreiheit 2010
Wachsende Gegensätze innerhalb der EU
Europäische Staaten fallen weiter zurück
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  22.10.2010 noch -3816 Tage online von 10 gebuchten Tagen Aktualitätsende 01.11.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc. Die Lage der Medienfreiheit in Europa hat sich weiter verschlechtert. Dies zeigt die am 20. Oktober 2010 veröffentlichte Rangliste der Pressefreiheit 2010 von Reporter ohne Grenzen (ROG).
  weiterlesen ...

Iran Menschenrechte Pressemitteilung
Ajatollahs im Visier
Zensur auf Webseiten islamischer Rechtsgelehrter
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  08.10.2010 noch -3836 Tage online von 4 gebuchten Tagen Aktualitätsende 12.10.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc. Reporter ohne Grenzen (ROG) kritisiert den weiteren Ausbau der Internetzensur im Iran. Die Behörden ließen vor wenigen Tagen unter anderem die Webseiten von zwei einflussreichen Großajatollahs sperren.
  weiterlesen ...

China Menschenrechte Pressemitteilung
Breschen in die Mauer
Kleine Erfolge im Kampf gegen Zensur in China
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  02.10.2010 noch -3839 Tage online von 7 gebuchten Tagen Aktualitätsende 09.10.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc. In den vergangenen Monaten hat Reporter ohne Grenzen (ROG) einige hoffnungsvolle Erfolge im Kampf gegen die massive mediale Überwachung und Lenkung in der Volksrepublik China dokumentiert.
  weiterlesen ...

Iran Menschenrechte Pressemitteilung
Bestrafung mit 76 Peitschenhieben und ...
Sechs Jahre Gefängnis
Iranische Bloggerin Shiva Nazar Ahari verurteilt
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  24.09.2010 noch -3845 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 03.10.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/pm. Reporter ohne Grenzen (ROG) kritisiert die Verurteilung der iranischen Menschenrechtsaktivistin und Bloggerin Shiva Nazar Ahari zu sechs Jahren Haft und 76 Peitschenhieben auf das Schärfste.
  weiterlesen ...

Iran Menschenrechte Pressemitteilung
Keine Todesstrafe für Bloggerin
Das Urteil steht noch aus
Shiva Nazar Ahari auf Kaution freigelassen
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  16.09.2010 noch -3853 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 25.09.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Die iranische Bloggerin und Menschenrechtsaktivistin Shiva Nazar Ahari (Bloggerin droht Todesstrafe) ist am 12. September 2010 gegen eine Kaution von 500 Millionen Toman (rund 40.000 Euro) freigelassen worden. Shiva Nazar Aharis Anwalt erwartet die Urteilsverkündung in wenigen Wochen. Nach seinen Angaben droht seiner Mandantin, die im Teheraner Evin-Gefängnis inhaftiert war, eine mehrjährige Haftstrafe.
  weiterlesen ...

Irak Menschenrechte Pressemitteilung
Fast viermal mehr getötete Reporter als im Vietnam-Krieg
Bilanz des Irak-Krieges
2003 bis 2010: 230 getötete Medienmitarbeiter
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  09.09.2010 noch -3860 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 18.09.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/pm. Seit dem Einmarsch der US-geführten Truppen im Irak im März 2003 sind in dem vorderasiatischen Land 230 Medienmitarbeiter getötet worden. Diese Bilanz zieht Reporter ohne Grenzen (ROG) in einem am 7. September 2010 veröffentlichten Bericht zur Entwicklung der Pressefreiheit im Irak.
  weiterlesen ...

Deutschland Menschenrechte Pressemitteilung
ROG-Brief an Bundeskanzlerin Merkel
... wenn überhaupt, mehr als nur eine Randnotiz?
Missachtung der Pressefreiheit muss Gesprächsthema sein
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  30.08.2010 noch -3870 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 08.09.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/pm. Reporter ohne Grenzen (ROG) hat sich vor dem für den 30. August 2010 geplanten Besuch des ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch in Berlin mit einem Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel gewandt. Darin bittet ROG die deutsche Regierungschefin, bei ihrem Treffen mit Präsident Janukowitsch die zunehmenden Einschränkungen der Presse- und Meinungsfreiheit in dem osteuropäischen Land zum Thema zu machen. Seit dem Amtsantritt von Janukowitsch stellt ROG vermehrt tätliche Angriffe auf Journalisten und systematische Versuche von Behörden, auf Medien Einfluss zu nehmen, fest.
  weiterlesen ...

Weißrussland Menschenrechte Pressemitteilung
Repressionen gegen Journalisten in Weißrussland
Sei einfach still
Kritische Medien im Visier der Behörden
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  26.08.2010 noch -3874 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 04.09.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/pm. Reporter ohne Grenzen (ROG) warnt vor einem weiteren Anstieg der Repressionen gegen Medien in Weißrussland (Belarus) im Vorfeld der Präsidentschaftswahl, die im Frühling 2011 stattfinden soll.
  weiterlesen ...

Iran Menschenrechte Pressemitteilung
Reporter ohne Grenzen startet Rettungskampagne
Bloggerin droht Todesstrafe
Unterschreiben Sie jetzt die Online-Petition
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  25.08.2010 noch -3875 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 03.09.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/pm. Reporter ohne Grenzen (ROG) ruft dazu auf, eine am 24. August 2010 gestartete Online-Petition zur Rettung von Shiva Nazar Ahari zu unterzeichnen.
  weiterlesen ...

Deutschland Medien Pressemitteilung
Skandal-Urteil in Dresden
ROG kritisiert Urteil in Sachsen-Sumpf-Affäre
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  14.08.2010 noch -3886 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 23.08.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Reporter ohne Grenzen (ROG) kritisiert das Urteil im Dresdner Journalistenprozess. Am Freitag, 13. August 2010, hat das Amtsgericht der Stadt die beiden Reporter Thomas Datt und Arndt Ginzel  zu 50 Tagessätzen à 50 Euro verurteilt, weil sie sich nach Ansicht des Gerichts der üblen Nachrede schuldig gemacht haben.
  weiterlesen ...

Ruanda Menschenrechte Pressemitteilung
Stellvertretender Herausgeber erschossen
Die Zügelung der Medien
Ruanda: Journalisten unter steigendem Druck
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  04.08.2010 noch -3896 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 13.08.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog.  Wenige Tage vor der Präsidentschaftswahl in Ruanda am 9. August 2010 geht die Regierung des ostafrikanischen Staates mit massiver Zensur und Repressionen gegen unabhängige Medien vor.
  weiterlesen ...

Deutschland Menschenrechte Pressemitteilung
Reporter ohne Grenzen fordert Freispruch
Sachsen-Sumpf-Affäre
Prozess gegen zwei deutsche Journalisten
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  28.07.2010 noch -3911 Tage online von 1 gebuchten Tagen Aktualitätsende 29.07.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Im Dresdner Strafverfahren gegen zwei Leipziger Journalisten fordert Reporter ohne Grenzen (ROG) einen klaren Freispruch. „Alles andere wäre ein Skandal“, sagte ROG-Vorstandssprecher Michael Rediske in Berlin. „Eine Verurteilung würde künftige Berichterstattung zu Korruptionsaffären behindern und damit die Pressefreiheit beeinträchtigen.“
  weiterlesen ...

Kosovo Medien Pressemitteilung
ROG-Bericht zu Pressefreiheit im Kosovo
Kaum unabhängige Journalisten
Regierung instrumentalisiert Medien
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  24.07.2010 noch -3909 Tage online von 7 gebuchten Tagen Aktualitätsende 31.07.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. In einem neuen Bericht zur Situation der Medien im Kosovo zieht Reporter hne Grenzen (ROG) eine ernüchternde Bilanz: In den vergangenen Jahren wurden im Kosovo kaum Fortschritte bei der Schaffung von Rahmenbedingungen zur Entstehung einer freien und unabhängigen Presse erzielt.
  weiterlesen ...

Syrien Menschenrechte Pressemitteilung
Präsident Baschar al-Asad zehn Jahre im Amt
Verhöre gehören zum Alltag
Syrien: Massive Verstöße gegen Pressefreiheit
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  19.07.2010 noch -3918 Tage online von 3 gebuchten Tagen Aktualitätsende 22.07.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Zehn Jahre nach der Vereidigung des syrischen Präsidenten Baschar al-Asad am 17. Juli 2000 zieht Reporter ohne Grenzen (ROG) eine kritische Bilanz der Amtszeit des Politikers.
  weiterlesen ...

Thailand Menschenrechte Pressemitteilung
Thailand-Bericht von ROG liegt vor
Verstöße von Armee und Rothemden
Keine Pressefreiheit bei Anti-Regierungsprotesten
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  14.07.2010 noch -3917 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 23.07.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/pm. Fast zwei Monate nach der Niederschlagung der Proteste in Bangkok am 19. Mai 2010 hat Reporter ohne Grenzen (ROG) einen Untersuchungsbericht zu den Einschränkungen der Pressefreiheit während und nach den gewaltsam beendeten Demonstrationen veröffentlicht.
  weiterlesen ...

Italien Menschenrechte Pressemitteilung
ROG unterstützt italienische Journalisten
Streik gegen Abhörgesetz
Veröffentlichung polizeilicher Mitschnitte könnte strafbar werden
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  09.07.2010 noch -3922 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 18.07.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Reporter ohne Grenzen (ROG) unterstützt den Aufruf italienischer Journalisten zu einem nationalen Streik und Nachrichtenboykott am 9. Juli 2010. Italienische Medienschaffende protestieren damit gegen ein geplantes Gesetz zur Telefonüberwachung.
  weiterlesen ...

Weißrussland Menschenrechte Pressemitteilung
Belarus: Online-Journalisten und Internetnutzer
Steigender Druck
Maßnahmen zur verbesserten Nutzung des nationalen Internet
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  08.07.2010 noch -3923 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 17.07.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Mit Sorge beobachtet Reporter ohne Grenzen (ROG) die wachsenden Beschränkungen der Meinungsfreiheit im Internet in Belarus. Repressionen gegen kritische Online-Journalisten und Internetnutzer haben in den vergangenen Monaten zugenommen. Zudem ist ein äußerst restriktiver Internet-Erlass seit dem 1. Juli 2010 in Kraft.
  weiterlesen ...

Teheran Menschenrechte Pressemitteilung
Preisträgerin des ?Reporter ohne Grenzen Award? verurteilt
30 Jahre Berufsverbot und ein Jahr Haft
Staatliche Repressionen gegen iranische Journalistin
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  28.06.2010 noch -3933 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 07.07.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Die iranische Journalistin Zhila Bani Jaghob, diesjährige Preisträgerin des „Reporter ohne Grenzen Award“, ist in Teheran zu 30 Jahren Berufsverbot und einem Jahr Haft verurteilt worden. Die Richter der 26. Kammer des Teheraner Revolutionsgerichtes befanden Bani Jaghob für schuldig, „Propaganda gegen die Staatsführung“ betrieben zu haben. Die Reporterin und Frauenrechtlerin wurde am 8. Juni 2010 über den Richterspruch informiert.
  weiterlesen ...

Deutschland Menschenrechte Pressemitteilung
Recherchen bleiben riskant
Tag der Umwelt
Abholzung und Umweltverschmutzung
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  05.06.2010 noch -3963 Tage online von 2 gebuchten Tagen Aktualitätsende 07.06.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Investigative journalistische Recherchen zu den Ursachen des Klimawandels sind weiterhin mit Gefahren verbunden. Dies ist eine der Schlussfolgerungen des am 3. Juni 2010 veröffentlichten zweiten Berichts von Reporter ohne Grenzen (ROG) über Umweltberichterstattung und Pressefreiheit.
  weiterlesen ...

Israel Menschenrechte Pressemitteilung
Israelischer Angriff auf Hilfsflotte
Mindestens 15 Reporter an Bord
Freilassung festgenommener Passagiere gefordert
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  02.06.2010 noch -3959 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 11.06.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Nach dem Angriff der israelischen Armee auf eine internationale Flotte mit Hilfsgütern am 31. Mai 2010 fordert Reporter ohne Grenzen (ROG) die israelischen Behörden auf, die Öffentlichkeit über den Verbleib der Passagiere zu informieren. Festgenommene Passagiere müssen sofort frei gelassen werden.
  weiterlesen ...

Israel Menschenrechte Pressemitteilung
Beschossen, geschlagen, festgenommen
Vermehrte Angriffe gegen Journalisten durch israelische Armee
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  28.05.2010 noch -3964 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 06.06.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Reporter ohne Grenzen (ROG) kritisiert die steigende Zahl körperlicher Angriffe auf Journalisten im Westjordanland durch israelische Soldaten. In den vergangenen zwei Wochen haben Angehörige der israelischen Armee mindestens drei palästinensische Journalisten attackiert sowie einen palästinensischen und einen israelischen Journalisten festgenommen.
  weiterlesen ...

China Menschenrechte Pressemitteilung
Verstärkte Medien-Überwachung
Shanghai Expo
Besuchen Sie den virtuellen Pavillon ?Garten der Freiheit?
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  18.05.2010 noch -3974 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 27.05.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Vor dem deutschen Nationentag am 19. Mai 2010  bei der Expo in Shanghai weist Reporter ohne Grenzen (ROG) auf die verschärfte Zensur der Medien in den vergangenen Wochen in China hin.
  weiterlesen ...

Fotos für die Pressefreiheit 2010
Fokus auf die Schattenzonen der Welt
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  03.05.2010 noch -3995 Tage online von 3 gebuchten Tagen Aktualitätsende 06.05.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Eine ausgestreckte blutige Hand. Wem sie gehört, ist nicht zu erkennen. Das grobkörnige Foto auf dem Cover des neuen Bildbandes „Fotos für die Pressefreiheit 2010“ von Reporter ohne Grenzen (ROG) steht in mehrfacher Hinsicht für eine neue Zeit.
  weiterlesen ...

China Menschenrechte Pressemitteilung
Stadt unter Bewachung - Leben unter Überwachung
Expo in Shanghai
Online-Pavillon Garten der Freiheit eröffnet
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  28.04.2010 noch -4000 Tage online von 3 gebuchten Tagen Aktualitätsende 01.05.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Vor Beginn der Expo in Shanghai am 1. Mai 2010 hat Reporter ohne Grenzen (ROG) einen virtuellen „Garten der Freiheit“ eröffnet.
  weiterlesen ...

Lettland Medien Pressemitteilung
Professioneller Mord an Zeitungsverleger
Zweimal in den Kopf geschossen
Letzter Journalistenmord in Lettland passierte 2001
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  20.04.2010 noch -4001 Tage online von 10 gebuchten Tagen Aktualitätsende 30.04.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Reporter ohne Grenzen (ROG) ist bestürzt über die Ermordung des lettischen Zeitungsverlegers Grigorijs Nemcovs am 16. April 2010 in Daugavpils in der südöstlichen Region von Latgale.
  weiterlesen ...

Türkei und Russland erstmals unter Beobachtung
Liste der Feinde des Internets unverändert
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  22.03.2010 noch -4031 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 31.03.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Anlässlich des „Welttags gegen Internetzensur“ am 12. März warnt Reporter ohne Grenzen (ROG) vor zunehmenden Bedrohungen der Meinungs- und Informationsfreiheit im Internet.
  weiterlesen ...

Honduras Menschenrechte Pressemitteilung
Honduras: Weiterer Journalist erschossen
III. Mord seit Anfang März
Sicherheitslage für Journalisten dramatisch verschärft
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  18.03.2010 noch -4035 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 27.03.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Mit Nahúm Palacios, Leiter des Nachrichtenressorts der lokalen Fernsehstation „Televisora de Aguán-Canal 5“, wurde bereits der dritte Medienmitarbeiter innerhalb von zwei Wochen in Honduras getötet.
  weiterlesen ...

Welttag gegen Internetzensur
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  09.03.2010 noch -4051 Tage online von 2 gebuchten Tagen Aktualitätsende 11.03.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/pm. Am 12. März 2010 findet der „Welttag gegen Internetzensur“ statt. Der Tag wurde von Reporter ohne Grenzen (ROG) initiiert, um auf die weltweit zunehmende Internet-Zensur und Repressionen gegen Blogger und Internetnutzer aufmerksam zu machen.
  weiterlesen ...

Inguschetien Menschenrechte Pressemitteilung
Russischer Journalist mit Kopfschuss getötet
Mörder in Uniform, Helfer in Roben
ROG kritisiert Strafmilderung für Todesschützen
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  08.03.2010 noch -4045 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 17.03.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/pm. Reporter ohne Grenzen (ROG) verurteilt die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs der russischen Nordkaukasusrepublik Inguschetien, den für den Mord an dem Journalisten Magomed Jewlojew verurteilten Polizisten frei zu lassen. Die Richter hatten am 2. März 2010 die zweijährige Haftstrafe gegen den Polizisten und Mitarbeiter des Innenministeriums Ibragim Jewlojew (kein Bezug zum Ermordeten) in eine Hausarrest-Strafe umgewandelt.
  weiterlesen ...

Kambodscha Menschenrechte Pressemitteilung
Kritischer Artikel brachte ein Jahr Haft
Kaum unabhängige Medien
ROG-Bericht zu Pressefreiheit in Kambodscha
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  26.02.2010 noch -4055 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 07.03.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. In einem neuen Bericht zur Lage der Pressefreiheit in Kambodscha beklagt Reporter ohne Grenzen (ROG) die staatliche Verfolgung von oppositionellen und kritischen Medien. „Vor vier Jahren versprach der kambodschanische Ministerpräsident Hun Sen, kein Journalist solle für das, was er schreibt verhaftet werden“, heißt es in dem Bericht.
  weiterlesen ...

Deutschland Menschenrechte Pressemitteilung
Reporter ohne Grenzen stellt neues Referat vor
Hilfe für Journalisten in Not
EU muss restriktive Visa-Praxis für politisch Verfolgte aufgeben
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  22.02.2010 noch -4059 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 03.03.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/pm. Mit der Schaffung des neuen Referates „Hilfe für Journalisten in Not“ wird die deutsche Sektion von Reporter ohne Grenzen (ROG) verfolgten Medienmitarbeitern systematisch und gezielt Unterstützung bieten.
  weiterlesen ...

China Menschenrechte Pressemitteilung
Familien leiden unter Folgen der Pekinger Spiele
Freiheit für „olympische“ Gefangene
ROG übergab Petition an chinesische Botschaften
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  15.02.2010 noch -4066 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 24.02.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/pm. Zu Beginn der Olympischen Winterspiele in Vancouver am 12. Februar 2010 waren in China immer noch Journalisten, Blogger und Menschenrechtsaktivisten hinter Gittern, die im Zuge der Spiele in Peking im Jahr 2008 festgenommen wurden.
  weiterlesen ...

Iran Menschenrechte Pressemitteilung
Journalisten und Internetdissidenten im Gefängnis
Mehr als 65 inhaftiert
Welle von Verhaftungen im Iran
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  15.02.2010 noch -4066 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 24.02.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/pm. Reporter ohne Grenzen (ROG) kritisierte die Welle von Verhaftungen von Journalisten und Internetdissidenten in den vergangenen Tagen (Meldung vom 9. Februar 2010) im Iran auf das Schärfste. Mehr als 65 Reporter und Cyberdissidenten sind aktuell im Gefängnis.
  weiterlesen ...

Pakistan Menschenrechte Pressemitteilung
Zur Lage der Medien im pakistanischen Swat-Tal
Rückkehr zur Normalität
ROG-Bericht zur Pressefreiheit im Tal der Angst
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  05.02.2010 noch -4076 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 14.02.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Journalisten im pakistanischen Swat-Tal haben ihre Arbeit wieder aufgenommen. Viele Medienvertreter sind in die Region im Nordwesten des Landes zurückgekehrt, seitdem die pakistanische Regierung im September 2009 die Kontrolle über das Gebiet wiedererlangt hat. Dies stellt Reporter ohne Grenzen (ROG) in einem am Montag, 1. Februar 2010, veröffentlichten Kurzbericht zur Lage der Pressefreiheit im Swat-Tal in der Nordwestgrenzprovinz Pakistans fest.
  weiterlesen ...

Israel Menschenrechte Pressemitteilung
Oberstes Gericht hebt Gefängnisstrafe für Journalisten auf
Gegossenes Blei
Preisgabe geheimer Informationen an den Kriegsfeind
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  01.02.2010 noch -4080 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 10.02.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Reporter ohne Grenzen (ROG) begrüßt die heutige Entscheidung des Obersten Gerichts in Israel, die Verurteilung zweier Journalisten zu acht Monaten Gefängnis aufzuheben. Chader Schahin, Korrespondent des iranischen arabischsprachigen TV-Senders „al-Alam“, und sein Assistent Mohammed Sarhan, waren vor einem Jahr wegen der „Preisgabe geheimer Informationen“ und der „Übermittlung von Informationen an den Feind in Kriegszeiten“ angeklagt worden.
  weiterlesen ...

Sri Lanka Menschenrechte Pressemitteilung
ROG in Sorge um verschwundenen Reporter
Im Vorfeld der Präsidentschaftswahl
Wo ist der Journalist Prageeth Eknaligoda?
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  01.02.2010 noch -4080 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 10.02.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Reporter ohne Grenzen (ROG) ruft die Sicherheitsbehörden in Sri Lanka dazu auf, mehr Personal für die Suche nach dem am Abend des 24. Januar 2010 verschwundenen Journalisten Prageeth Eknaligoda einzusetzen. Ein hochrangiger Polizeibeamter sagte gegenüber ROG, dem Fall des in der Hauptstadt Colombo vermissten Reporters könne aufgrund der anstehenden Präsidentschaftswahl keine Priorität eingeräumt werden.
  weiterlesen ...

China Menschenrechte Pressemitteilung
China: Google widersetzt sich Zensur
Bedrohte Freiheit
Andere Unternehmen müssen Googles Beispiel folgen
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  14.01.2010 noch -4098 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 23.01.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Reporter ohne Grenzen (ROG) begrüßt die Entscheidung des US-amerikanischen Unternehmens Google vom 12. Januar 2010, eine Zensur der chinesischen Version seiner Suchmaschine nicht länger hinzunehmen.
  weiterlesen ...

Deutschland Menschenrechte Pressemitteilung
ROG-Brief an Bundesaußenminister Westerwelle
Helfen Sie jetzt bei dieser Petition!
Pressefreiheit als Gesprächsthema bei Besuch in China angemahnt
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  13.01.2010 noch -4099 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 22.01.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Reporter ohne Grenzen (ROG) hat sich vor dem Antrittsbesuch des Bundesaußenministers in der Volksrepublik China am 15. und 16. Januar 2010 mit einem Brief an Guido Westerwelle gewandt. Darin bittet ROG den Minister, bei seinem Gespräch mit Amts­trägern der chinesischen Regierung auch das Thema Presse- und Meinungsfreiheit auf die Agenda zu setzen.
  weiterlesen ...

Weißrussland Menschenrechte Pressemitteilung
User-Bespitzelung ist seit 2007 Pflicht
Gefährliche Staatsräson
Weißrussland: Internetzensur soll weiter schärft werden
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  10.01.2010 noch -4102 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 19.01.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Reporter ohne Grenzen (ROG) ist besorgt über Pläne der weißrussischen Regierung, Internet-Kontrollen zu verschärfen. Präsident Alexander Lukaschenko bestätigte am 30. Dezember 2009, dass seine Regierung letzte Details eines entsprechenden Gesetzentwurfs ausarbeitet. Eine erste Version wurde den Medien am 14. Dezember 2009 zugespielt. Die Beratungen über den Entwurf finden bisher nur im Verborgenen statt.
  weiterlesen ...

Deutschland Menschenrechte Pressemitteilung
ROG-Bilanz 2009: 76 Journalisten getötet
Mehr Festnahmen von Bloggern
Stärkere Repressionen gegen Kriegs- und Wahlberichterstatter
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  02.01.2010 noch -4110 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 11.01.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog.  Gewalt und Repressionen gegen Journalisten haben im Jahr 2009 zugenommen. Das ist das Ergebnis der am 30. Dezember 2009 veröffentlichten Jahresbilanz 2009 von Reporter ohne Grenzen (ROG).
als PDF lesen weiterlesen ...

Marokko Menschenrechte Pressemitteilung
Marokko: Verfolgung von Internetaktivisten
Respektlosigkeit gegenüber dem König
Gewalt gegen protestierende Studenten soll geheim bleiben
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  26.12.2009 noch -4117 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 04.01.2010
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Mit scharfer Kritik reagiert Reporter ohne Grenzen (ROG) auf die gerichtliche Verfolgung von Bloggern durch die marokkanische Regierung seit Anfang Dezember 2009 im Südwesten des Landes. Zwei Internetaktivisten wurden zu Haftstrafen verurteilt, weil Sie Informationen über die Niederschlagung von Studentenprotesten am 1. Dezember 2009 in dem Ort Taghjijt, 200 Kilometer südlich von Agadir, verbreitet hatten. Aus dem gleichen Grund suchen Sicherheitskräfte derzeit nach einem dritten Blogger.
  weiterlesen ...

Iran Menschenrechte Pressemitteilung
Iran: Reporter ohne Grenzen protestiert
Ausweitung der Online-Zensur
Generalstaatsanwalt geht gegen zwei politische Internetseiten vor
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  17.12.2009 noch -4126 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 26.12.2009
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/pm. Reporter ohne Grenzen (ROG) kritisiert die Ankündigung des Teheraner Generalstaatsanwaltes Abbas Dschafari Dolatabadi vom 15. Dezember 2009 gegen zwei Nachrichtenseiten des politisch konservativen Lagers vorzugehen: Die Websites „Jahannews“ und „Alef news“ sollen laut Dolatabadi den Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad „beleidigt“ haben. „Ayandenews“, eine weitere Nachrichtenseite der politisch konservativen Bewegung, ist bereits seit dem 6. Dezember 2009 gesperrt.
  weiterlesen ...

Deutschland Menschenrechte Pressemitteilung
Deutsche Welle und Reporter ohne Grenzen suchen
Beste Blogs für die Meinungsfreiheit
Vorschläge können bis zum 14. Februar 2010 eingereicht werden
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  10.12.2009 noch -4133 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 19.12.2009
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Zum fünften Mal zeichnen die Deutsche Welle (DW) und Reporter ohne Grenzen (ROG) Blogger und Blogs aus, die sich in herausragender Weise für freie Meinungsäußerung einsetzen. Der „Reporter ohne Grenzen Award“ für Meinungsfreiheit wird im Rahmen des „BOBs - Best Of The Blogs“-Wettbewerbs der DW vergeben, bei dem in insgesamt 17 Kategorien herausragende Weblogs gekürt werden. Der Startschuss zu den sechsten BOBs erfolgte, am Montag, 7. Dezember 2009. Internetnutzer weltweit sind aufgerufen, ab sofort bis zum 14. Februar 2010 Vorschläge für die Auszeichnungen einzureichen.
  weiterlesen ...

Frankreich Menschenrechte Pressemitteilung
Journalistin und Zeitschrift ausgezeichnet
Gelebte Freiheit
Menschenrechtspreis zum 18. Mal verliehen
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  04.12.2009 noch -4139 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 13.12.2009
online seit   im Archiv ab
Paris/gc/pm. Reporter ohne Grenzen (ROG) hat die Israelin Amira Hass am 2. Dezember 2009 in Paris als „Journalistin des Jahres 2009“ ausgezeichnet. Der Menschenrechtspreis in der zweiten Kategorie „Medium des Jahres 2009“ ging an die tschetschenische Zeitschrift „Dosh“ (übersetzt „Das Wort“). In diesem Jahr vergibt ROG die Auszeichnung zusammen mit dem Medienhandelsunternehmen „fnac“.
  weiterlesen ...

Philippinen Menschenrechte Pressemitteilung
Zahl getöteter Journalisten erhöht sich auf 29
Massaker auf den Philippinen
Sohn des Provinzgouverneurs als ein Hauptverdächtigter festgenommen
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  01.12.2009 noch -4142 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 10.12.2009
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog.  Die Zahl der bei dem Massaker auf der philippinischen Insel Mindanao getöteten Journalisten hat sich auf 29 erhöht. Dies berichten nach Angaben der Menschenrechtsorganisation Reporter ohne Grenzen (ROG) lokale Journalisten drei Tage nach dem bewaffneten Überfall auf Anhänger des Provinzpolitikers Esmael Mangundadatu. In der ersten Meldung http://www.german-circle.de/Public_NewsArtikel.php?index=613 war noch von 12 Getöteten die Rede.
  weiterlesen ...

Philippinen Menschenrechte Pressemitteilung
Massaker an zwölf Journalisten auf Philippinen
Großes Entsetzen
Unter identifizierten Tätern auch zwei Polizisten
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  25.11.2009 noch -4148 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 04.12.2009
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog.  Nach dem Mord an mindestens zwölf Journalisten ruft Reporter ohne Grenzen (ROG) die philippinischen Behörden zu einer entschlossenen Reaktion auf. Am Morgen des 23. Novembers 2009 waren die Medienvertreter sowie 30 weitere Menschen in der Provinz Maguindanao auf der Südinsel Mindanao getötet worden. Einige der Opfer wurden enthauptet.
  weiterlesen ...

Türkei Menschenrechte Pressemitteilung
Strafbar: Verunglimpfung des Türkentums
Tabuthema Folter
ROG begrüßt Reformen zur kurdischen Sprache
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  23.11.2009 noch -4150 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 02.12.2009
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog.  Reporter ohne Grenzen (ROG) begrüßt die Ankündigung der türkischen Regierung, die Einschränkungen bei der Verwendung der kurdischen Sprache aufzuheben. Gleichzeitig appelliert ROG an die türkische Regierung, die neuen Freiheiten auf die Medienberichterstattung über kurdische Themen und Belange auszudehnen.
  weiterlesen ...

Pakistan Menschenrechte Pressemitteilung
ROG fordert Zugang zu Waziristan für Journalisten
Operation „Weg zur Erlösung“
Pakistanische Militärs hindern Journalisten an freier Berichterstattung
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  11.11.2009 noch -4162 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 20.11.2009
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Angesichts der pakistanischen Großoffensive gegen die Taliban in Waziristan fordert Reporter ohne Grenzen (ROG) einen besseren Zugang zu der Region für Journalisten. Vor allem unabhängige Informationen über die Situation von Zivilisten im Nordwesten Pakistans an der Grenze zu Afghanistan werden seit Beginn des Armee-Einsatzes am 17. Oktober 2009 immer seltener.
  weiterlesen ...

Iran Menschenrechte Pressemitteilung
Drakonische Urteile in Schauprozessen gegen Journalisten
Mehr als 100 Festnahmen
Verschlechterung der Situation von Medienmitarbeitern und Bloggern im Iran
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  07.11.2009 noch -4166 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 16.11.2009
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/pm.  Mit Sorge beobachtet Reporter ohne Grenzen (ROG) die erneute Verschlechterung der Situation von Medienmitarbeitern und Bloggern im Iran. So kam es in den vergangenen Tagen zu weiteren Festnahmen von Journalisten und Internetdissidenten.
  weiterlesen ...

Deutschland Menschenrechte Pressemitteilung
Rangliste der Pressefreiheit 2009
Deutschland auf Platz 18
Dänemark, Finnland, Irland, Norwegen und Schweden auf Platz 1
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  21.10.2009 noch -4183 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 30.10.2009
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Mit Sorge betrachtet Reporter ohne Grenzen (ROG) die sukzessive Verschlechterung der Situation von Medien und Journalisten in einigen europäischen Ländern.
  weiterlesen ...

Mexiko Menschenrechte Pressemitteilung
ROG-Untersuchungsbericht zu Mexiko
Fehlende Spuren
Passive Behörden sind großes Hindernis für Pressefreiheit
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  11.10.2009 noch -4193 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 20.10.2009
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog.  In einem aktuellen Untersuchungsbericht analysiert Reporter ohne Grenzen (ROG) die Ursachen für die prekäre Situation der Medien in Mexiko. 55 Journalisten wurden seit dem Jahr 2000 getötet, acht weitere werden zurzeit vermisst. Die meisten Verbrechen bleiben unaufgeklärt.
  weiterlesen ...

Russland Menschenrechte Pressemitteilung
Dritter Todestag von Anna Politkowskaja
Der Kreml ist nicht interessiert
Moskau verweigert Menschenrechtlern die Einreise
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  08.10.2009 noch -4196 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 17.10.2009
online seit   im Archiv ab
Moskau/gc/rog.  Reporter ohne Grenzen (ROG) ist empört über die Entscheidung der russischen Behörden, zwei Vertretern der Organisation die Einreise nach Moskau zu verweigern. Die beiden sollten dort an einer Pressekonferenz anlässlich des dritten Todestags von Anna Politkowskaja teilnehmen.
  weiterlesen ...

Italien Menschenrechte Pressemitteilung
Über 100.000 Menschen in Rom für die Pressefreiheit
Repressionen gegen Medien
Zeitungsspekulation: Italienische Führungsriege mit Verbindungen zur russischen
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  06.10.2009 noch -4198 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 15.10.2009
online seit   im Archiv ab
Rom/gc/pm.  Am 3. Oktober 2009 haben in Rom über 100.000 Menschen für die Pressefreiheit in Italien demonstriert. Journalisten, Gewerkschaftler und Künstler gingen zusammen mit Reporter ohne Grenzen (ROG) auf die Straße, um Silvio Berlusconis Repressionen gegen die Medien anzuprangern. Diese hatten in den letzten Wochen stark zugenommen, nachdem der italienische Ministerpräsident mit einer Reihe von Klagen gegen mehrere Zeitungen vorgegangen war.
  weiterlesen ...

China Menschenrechte Pressemitteilung
Neue Einschränkungen der Freiheit von Internetnutzern
Digitale Mauer
ROG kritisiert verstärkte Zensur vor 60. Jahrestag der Volksrepublik
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  01.10.2009 noch -4203 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 10.10.2009
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Reporter ohne Grenzen (ROG) kritisiert die verschärfte Online-Zensur vor den Feierlichkeiten am 1. Oktober 2009 in China, dem 60. Jahrestag der Staatsgründung.
  weiterlesen ...

China Menschenrechte Pressemitteilung
Chinesische Innenansichten
Letzter Ausweg Exil
Der Bericht des chinesischen Journalisten Jiang Weiping
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  26.09.2009 noch -4208 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 05.10.2009
online seit   im Archiv ab
Schwerin/gc/rog. In wenigen Tagen, am 1. Oktober 2009, feiert die chinesische Volksrepublik ihren 60. Jahrestag. Von den Sicherheitsvorkehrungen her ist das Großereignis vergleichbar mit den Olympischen Spielen.
  weiterlesen ...

China Menschenrechte Pressemitteilung
Nach „Grüner Damm“ Internetüberwachung weiter forciert
Blaues Schild
ROG beunruhigt über neue Filtersoftware in China
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  19.09.2009 noch -4215 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 28.09.2009
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Reporter ohne Grenzen (ROG) ist beunruhigt angesichts von Berichten über eine neue geplante Internet-Filtersoftware in China. Einem Zeitungsbericht zufolge haben Behörden in der Provinz Guangdong im Süden Chinas Internetprovider dazu verpflichtet, die Filtersoftware „Landun“ („Blaues Schild“) einzuführen.
  weiterlesen ...

Deutschland Menschenrechte Pressemitteilung
Wo Ökologie ein gefährliches Thema ist
Wer redet, verliert alles
Neuer ROG-Bericht zu Pressefreiheit und Umweltberichterstattung
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  18.09.2009 noch -4216 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 27.09.2009
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Journalisten, die über die Ausbeutung der natürlichen Ressourcen berichten oder zu Umweltverbrechen recherchieren, sind in vielen Ländern Opfer von Drohungen und Gewalt. In einem neuen Bericht legt Reporter ohne Grenzen (ROG) zahlreiche Verstöße gegen die Pressefreiheit im Bereich der Umweltberichterstattung offen: 13 Umweltjournalistinnen und -journalisten aus unterschiedlichsten Regionen und Ländern, die starken Repressionen ausgesetzt sind, werden vorgestellt.
  weiterlesen ...

Indien Menschenrechte Pressemitteilung
ROG kritisiert indische Visa-Praxis
Archaische Visumpraxis
Spiegel-Korrespondent darf nicht einreisen
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  02.09.2009 noch -4232 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 11.09.2009
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert die indischen Behörden auf, dem Mitarbeiter des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ Hasnain Kazim ein Pressevisum auszustellen.
  weiterlesen ...

Philippinen Menschenrechte Pressemitteilung
Reporter ohne Grenzen fordert Ermittlungen
Godofredo Linao ermordet
Vierter Journalist innerhalb von 2 Monaten getötet
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  29.07.2009 noch -4263 Tage online von 13 gebuchten Tagen Aktualitätsende 11.08.2009
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. »Linao ist der vierte Journalist, der in den vergangenen zwei Monaten auf den Philippinen ermordet wurde. Drei von ihnen wurden ebenfalls erschossen«, teilt die Menschenrechtsorganisation Reporter ohne Grenzen (ROG) mit.
  weiterlesen ...

Iran Menschenrechte Pressemitteilung
Sorge um iranischen Journalisten im Koma
Die Angst der Führer
35 Journalisten und Blogger derzeit inhaftiert
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  09.07.2009 noch -4274 Tage online von 22 gebuchten Tagen Aktualitätsende 31.07.2009
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Reporter ohne Grenzen (ROG) ist besorgt um den Journalisten Saed Hadscharian, der am Abend des 3. Juli 2009 ins Krankenhaus eingeliefert wurde, nachdem er offenbar im Gefängnis ins Koma fiel. Hadscharian wurde am 15. Juni in seinem Haus in Teheran festgenommen, obwohl er gehbehindert und in gesundheitlich sehr schlechter Verfassung ist.
  weiterlesen ...

China Menschenrechte Pressemitteilung
Über 100 Tote in der Unruheprovinz Xinjiang
Massiver Druck
Chinesische Regierung geht gegen Online-Medien vor
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  08.07.2009 noch -4274 Tage online von 23 gebuchten Tagen Aktualitätsende 31.07.2009
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Nach Informationen von Reporter ohne Grenzen (ROG) wurden in den vergangenen Tagen mehr als 50 uigurische Internetforen geschlossen. Die Webseiten von Twitter, Youtube, Tianshannet und anderen Plattformen sind in der westchinesischen Provinz Xinjiang nicht mehr zugänglich. Die Regierung in Peking hatte die Kontrolle über die Medien verschärft, nachdem in der Provinzhauptstadt Urumqi mehr als hundert Demonstranten getötet wurden.
  weiterlesen ...

China Menschenrechte Pressemitteilung
Green Dam - Youth Escort ab 1. Juli 2009 Pflicht
Zensur ab Werk
ROG kritisiert chinesische Pläne für neue PC-Filtersoftware
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  10.06.2009 noch -4306 Tage online von 19 gebuchten Tagen Aktualitätsende 29.06.2009
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Reporter ohne Grenzen (ROG) kritisiert Chinas Plan, nur noch Computer mit einer Filtersoftware (Grüner Damm) zum Verkauf zuzulassen. Nach Angaben der Regierung ermöglicht die Software den Schutz von Jugendlichen vor schädlichen, vor allem pornografischen Inhalten. Einer Entscheidung des Ministeriums für Informationstechnologie zufolge müssen Computerhersteller die Green Dam-Youth Escort-Software ab dem 1. Juli installieren.
  weiterlesen ...

Birma Menschenrechte Petition
Unterzeichnen Sie bitte diese Online-Petition
Absurd: 34 Jahre Haft
ROG fordert Freilassung des Bloggers Zarganar
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  07.06.2009 noch -4121 Tage online von 207 gebuchten Tagen Aktualitätsende 31.12.2009
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Ein Jahr nach der Festnahme des birmanischen Bloggers Zarga sammelt Reporter ohne Grenzen (ROG) weiter Unterschriften für eine Petition an die Behörden des Landes, um die Freilassung des Dissidenten zu erreichen.
  weiterlesen ...

Somalia Medien Pressemitteilung
Gezielt nach Ibrahim Mohamed Ali gesucht
Gefährliches Somalia
Leiter des Fernsehsenders »Universal TV« entführt
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  04.06.2009 noch -4312 Tage online von 19 gebuchten Tagen Aktualitätsende 23.06.2009
online seit   im Archiv ab
Mogadischu/gc/rog.  Reporter ohne Grenzen (ROG) ist bestürzt über die Entführung des Chefs der Fernsehsenders Universal TV, Ibrahim Mohamed Ali, am 2. Juni 2009 in der Nähe von Mogadischu.
  weiterlesen ...

Deutschland Menschenrechte Pressemitteilung
Auch demokratische Staaten überwachen das Netz
12 Feinde des Internets
Australien und Südkorea unter besonderer ROG-Beobachtung
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  12.03.2009 noch -4406 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 21.03.2009
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. In zwölf Ländern ist die Internetzensur und die Repression gegen Blogger so massiv, dass die Staaten den Titel Feinde des Internets verdienen. Diese Bilanz zieht Reporter ohne Grenzen (ROG) in seinem am 12. März 2009, anlässlich des Welttags gegen Internetzensur erscheinenden Internetbericht. ROG hat diesen internationalen Tag initiiert, um auf die Beschränkungen und Bedrohungen der Meinungsfreiheit im Internet aufmerksam zu machen.
  weiterlesen ...

Afghanistan Menschenrechte Bericht
Gericht bestätigt gegen Sayed Perwisch Kambachsch
Blasphemie: 20 Jahre Haft
ROG fordert Begnadigung für Journalisten
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  11.03.2009 noch -4407 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 20.03.2009
online seit   im Archiv ab
Kabul/gc/rog. Reporter ohne Grenzen (ROG) ist entsetzt, dass der Oberste Gerichtshof Afghanistans die Verurteilung des Journalisten Sayed Perwisch Kambachschs zu 20 Jahren Haft wegen Blasphemie bestätigt hat.  Das Kabuler Gericht fällte die Entscheidung offenbar vor einem Monat, ohne den Verteidiger des Angeklagten anzuhören.
  weiterlesen ...

Deutschland Menschenrechte Pressemitteilung
Reporter ohne Grenzen zum Internationalen Frauentag
Mit großem persönlichen Mut
Mehr Schutz für Journalistinnen und Bloggerinnen
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  06.03.2009 noch -4412 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 15.03.2009
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Zum Internationalen Frauentag am 8. März würdigt Reporter ohne Grenzen (ROG) den großen Mut vieler Journalistinnen und Internetdissidentinnen: Viele von ihnen riskieren ihr Leben oder setzen sich Repressionen aus, um unabhängig zu berichten.
  weiterlesen ...

Deutschland Menschenrechte Pressemitteilung
ROG-Bericht: Journalisten in Mexiko
Selbstzensur, Exil oder Tod
Welle der Gewalt nach der Ermordung des Journalisten Armando Rodríguez
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  24.01.2009 noch -4453 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 02.02.2009
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Reporter ohne Grenzen (ROG) und das mexikanische Zentrum für Journalismus und öffentliche Ethik (CEPET) machen in einem aktuellen Bericht auf die alarmierende Situation der Pressefreiheit in der mexikanischen Stadt Ciudad Juárez aufmerksam.
  weiterlesen ...

Deutschland Menschenrechte Pressemitteilung
20 Jahre Gefängnis für Download
Was hat Karzai zu verbergen?
Reporter ohne Grenzen appelliert in Kabul für Pressefreiheit
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  16.01.2009 noch -4461 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 25.01.2009
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Reporter ohne Grenzen (ROG) hat die afghanische Regierung dazu aufgefordert, den Schutz der Pressefreiheit zu einem vorrangigen Ziel ihrer Politik zu machen.
  weiterlesen ...

Deutschland Menschenrechte Pressemeldung
Nepalesische Journalistin und Frauenrechtlerin ermordet
26-Jährige von 15 Männern erschlagen
Demonstration für den 15. Januar angekündigt
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  14.01.2009 noch -4463 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 23.01.2009
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Reporter ohne Grenzen (ROG) ist schockiert über den brutalen Mord an der nepalesischen Journalistin und Menschenrechtsaktivistin Uma Singh am 11. Januar 2009. Die Korrespondentin der Tageszeitung Janakpur Today Daily und von Radio Today FM wurde in ihrer Wohnung in der Stadt Janakpur, ungefähr 240 Kilometer im Südosten der Hauptstadt Kathmandu, überfallen: Etwa 15 Männer schlugen die 26-Jährige wiederholt mit stumpfen Gegenständen, später erlag die Frauenrechtlerin ihren Verletzungen.
  weiterlesen ...

Deutschland Menschenrechte Pressemitteilung
Auf Kuba mehr als 20 Journalisten und Internetdissidenten inhaftiert
Journalist des Jahres 2008
Auszeichnungen für birmanische Blogger und nord-koreanisches Radio
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  04.12.2008 noch -4504 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 13.12.2008
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Der Kubaner Ricardo Gonzáles Alfonso ist von Reporter ohne Grenzen (ROG) als „Journalist des Jahres 2008 ausgezeichnet worden.
  weiterlesen ...

Deutschland Pressefreit Bericht
Journalisten werden verfolgt und bestraft
Berufungsgericht bestätigt Urteil
10 Jahre Gefängnis für den usbekischen Journalisten Salidschon
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  21.11.2008 noch -4517 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 30.11.2008
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Reporter ohne Grenzen (ROG) verurteilt die heutige (19. November 2008)  Entscheidung des Obersten Gerichtshofes von Karakalpakstan, an der zehnjährigen Haftstrafe für Salidschon Abdurachmanow wegen angeblichen Drogenhandels festzuhalten.
  weiterlesen ...

Deutschland Menschenrechte Pressemitteilung
BKA-Gesetz bedroht Pressefreiheit
Notfalls mit Beugehaft
Zeugnisverweigerungsrecht soll ausgehebelt werden
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  13.11.2008 noch -4525 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 22.11.2008
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Reporter ohne Grenzen (ROG) warnt vor den Folgen für die Pressefreiheit, wenn das BKA-Gesetz in der derzeitigen Fassung am Mittwoch, 12. November 2008, im Bundestag beschlossen wird.
  weiterlesen ...

Deutschland Menschenrechte Pressemitteilung
Pressefreiheit unterdrückt
Recht auf Meinungsfreiheit
Iranische Regierung setzt Cyber-Aktivistinnen unter Druck
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  01.11.2008 noch -4516 Tage online von 30 gebuchten Tagen Aktualitätsende 01.12.2008
online seit   im Archiv ab

Berlin/gc. Die Menschenrechtsorganisation Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert die iranischen Behörden auf, keine Internet-Aktivistinnen mehr zu verfolgen. Das Revolutionsgericht in Teheran untersagte am 29. Oktober 2008 der Online- Journalistin Sussan Tahmasebi, das Land zu verlassen.

  weiterlesen ...

Deutschland Menschenrechte Pressemitteilung
Am Schluss stehen verdeckte oder offene Diktaturen
Rangliste der Pressefreiheit
Deutschland belegt nur Rang 20 von 173 bewerteten Ländern
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  23.10.2008 noch -4486 Tage online von 69 gebuchten Tagen Aktualitätsende 31.12.2008
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. „Frieden, nicht wirtschaftlicher Wohlstand, garantiert Pressefreiheit“, stellt Reporter ohne Grenzen (ROG) in seiner siebten Rangliste zur Lage der Medienfreiheit in 173 Ländern fest. Demokratische Staaten wie die USA oder Israel, die bewaffnete Konflikte austragen, sind in der am 23. Oktober 2008 veröffentlichten Rangliste weiter abgerutscht.
  weiterlesen ...

Russland Menschenrechte Pressemitteilung
Kritischer Journalismus in Inguschetien unterdrückt
Vom Sicherheitsdienst festgenommen
Betreiber eines Nachrichtenportals erschossen
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  02.09.2008 noch -4596 Tage online von 10 gebuchten Tagen Aktualitätsende 12.09.2008
online seit   im Archiv ab
Schwerin/gc. Der Journalist Magomed Jewlojew wurde gestern, 1. September 2008, in Nasran in Inguschetien erschossen. Er war Mitbegründer des inguschetischen Nachrichtenportals Ingushetiya.ru. Beim Verlassen einer Maschine am Flughafen von Nasran verhafteten ihn Sicherheitskräfte des Innenministeriums.
  weiterlesen ...

Deutschland Menschenrechte Bericht
Internationaler Tag der Verschwundenen
Auf nimmer wiedersehen
Mindestens 20 Journalisten weltweit vermisst
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  01.09.2008 noch -4598 Tage online von 9 gebuchten Tagen Aktualitätsende 10.09.2008
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Reporter ohne Grenzen (ROG) erinnert am Internationalen Tag (30. August) der Verschwundenen an Journalisten, die weltweit vermisst werden. In den vergangenen zehn Jahren sind mindestens 20 Berichterstatter verschwunden.
  weiterlesen ...

Kambodscha Menschenrechte Presseinformation
Mord in Kambodscha
Vater und Sohn erschossen
Journalist vor Parlamentswahlen getötet
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  15.07.2008 noch -4486 Tage online von 169 gebuchten Tagen Aktualitätsende 31.12.2008
online seit   im Archiv ab
Schwerin/gc/rog. Der Journalist Khim Sam Bo (47) und sein Sohn Khat Sarin Pheata (21) sind am Freitag, 27. Juni, in der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh erschossen worden, teilt die Menschenrechtsorganisation Reporter ohne Grenzen (ROG) mit.
  weiterlesen ...

Deutschland Pressefreiheit Pressemeldung
Neuer Höchststand seit 1994
Gefährliche Pressefreiheit
Weltweit 86 getötete Journalisten, 887 Festnahmen in 2007
Redaktion: Reporter ohne Grenzen
Eingestellt am  03.01.2008 noch -4650 Tage online von 199 gebuchten Tagen Aktualitätsende 20.07.2008
online seit   im Archiv ab
Berlin/gc/rog. Mindestens 86 Journalisten sind 2007 in 21 Ländern während oder wegen ihrer Arbeit ums Leben gekommen. Das ist der höchste Stand seit 1994.
  weiterlesen ...